Marc Ebinger

Aus Pfullingen, Baden-Württemberg.

Ich bin Stuckateur geworden, weil...
... der Beruf sehr vielseitig ist und man stolz auf das geschaffte am Ende des Tages sein kann.

Gelernt habe ich im Betrieb:
Heinz und Stephan Ebinger Stuckateurfachbetrieb GmbH

Das schönste Erlebnis während meiner Ausbildung war...
... den Gesellenbrief in den Händen zu halten

Wäre ich nicht Stuckateur geworden, würde ich heute wahrscheinlich im…
… pädagogischen Bereich arbeiten.

Auf das Nationalteam bin ich aufmerksam geworden durch...
... Veranstaltungen des Teams, Flyer.

Als die Zusage für das Team kam, gratulierte/n zuerst:
Meine Eltern und Freunde.

Meine ersten Gedanken waren bei der Zusage in das Team:
Überwiegend Stolz und Vorfreude auf die anstehende Zeit.

In drei Worten - Was braucht ein Sieger bei den Euro-/WorldSkills?

  • Ehrgeiz
  • Genauigkeit
  • Spaß

In meiner Freizeit beschäftige ich mich am liebsten mit:

  • Motorrad fahren
  • Sportliche Aktivitäten
  • Obstwiese

2021 möchte ich sein:

  • lernendes Nationalteammitglied

2022 möchte ich sein:

  • Weltmeister

2023 möchte ich:

  • Wissen und Erfahrung weitergebendes Nationalteammitglied, Stuckateur-Meiste