Julian Pinkau

... ist 21 Jahre alt und kommt aus Eberdingen, Baden-Württemberg.
Er ist seit 2018 im Nationalteam der Stuckateure.

Ich bin Stuckateur geworden, weil...
... ich im elterlichen Stuckateurbetrieb aufgewachsen bin und ich schon immer großen Gefallen an dem vielseitigen Beruf gefunden habe.

Gelernt habe ich im Betrieb:
Hettich GmbH in Vaihingen/Enz-Aurich.

Das schönste Erlebnis während meiner Ausbildung war...
... die Überraschungsfeier, als ich Stuckateur-Azubi des Jahres im Landkreises Ludwigsburg wurde.

Auf das Nationalteam bin ich aufmerksam geworden durch...
... den elterlichen Stuckateurbetrieb und den Leiter des Ausbildungszentrums Leonberg, Frank Schweizer.

Als die Zusage für das Team kam, gratulierte/n zuerst:
Alle Mitarbeiter und mein Chef/Vater.

Meine ersten Gedanken waren bei der Zusage in das Team:
Was wohl alles auf mich zukommen wird. Ich war sehr gespannt darauf, die anderen Nationalteam-Mitglieder kennen zu lernen.

In drei Worten - Was braucht ein Sieger bei den Euro-/WorldSkills?

  • Zielstrebigkeit
  • Durchhaltevermögen
  • Spaß

In meiner Freizeit beschäftige ich mich am liebsten mit:
Motorradfahren

2020 möchte ich sein:
Stuckateurmeister (Meisterbrief)